Fußreflexzonenmassage für Babies, die ihre Beschwerden lindern kann

Fußreflexzonenmassage für Babies, die ihre Beschwerden lindern kann

Babies haben oft Beschwerden und die einzige Möglichkeit, dies zum Ausdruck zu bringen, ist das Weinen.

Babies, die nervös wirken können unter Unterleibsschmerzen, Koliken, Verstopfung und sogar an einer Erkältung oder einem Virus leiden.

Sicher wird Ihr Arzt eine Lösung finden, aber auch Sie können mithilfe der Fußreflexzonenmassage die Beschwerden lindern!

Im Folgenden sehen Sie, welche Druckstellen Sie auf welche Art nutzen können, um Ihr Baby zu beruhigen.

  1. Kopf und Zähne
  2. Nasennebenhölen
  3. Lungen
  4. Nevensystem und Brustwirbel
  5. Oberer Bauchbereich
  6. Unterer Bauchbereich
  7. Becken/Hüfte

Jeder Bereich des Fußes entspricht einem Organ oder Muskel des Körpers. Ein sanfter Druck auf den jeweiligen Bereich kann Schmerzen, die durch Blockaden oder Behinderungen verursacht werden, lindern.

Die Fußreflexzonenmassage ist für seine therapeutische Wirkung auch bei Erwachsenen bekannt. Da die Muskeln und Bänder in den Füßen von Babies nicht vollständig  entwickelt sind, ist es einfacher eine Fußreflexzonenmassage durchzuführen.

Die Fingerspitzen entsprechen dem Kopf und den Zähnen. Die Massage in diesem Bereich hilft dem Baby in der Zeit, in der die Zähne wachsen. Drücken Sie sanft in dieser Region und es wird das Baby, wenn es weint oder einen Wutausbruch erleidet entspannen.

Das Zentrum der Zehen trifft die Region der Nasennebenhöhlen. Wenn das Baby oft niest, die Nase ständig läuft oder Atemnot durch Schleim erfolgt, reiben Sie die Mitte der Zehen, um die Symptome zu lindern. Vergessen Sie nicht, den Rat Ihres Arztes einzuholen, um den Zustand des Babys zu klären.

Der häufigste Grund für Blockaden im Brustbereich sind Infektion und Erkältungen.

Wenn sie unbehandelt bleiben, kann es zu Schwierigkeiten beim Atmen, Essen und Schlafen führen.

In Verbindung mit dem Rat, den Sie von Ihrem Arzt einholen, versuchen Sie im Bereich unter den Fingern leichten Druck auszuüben.

Das Nervensystem hinter dem Magen ist ein komplexes Netzwerk von Nerven.

Unannehmlichkeiten, die Schmerzen im Bauch, Krämpfe und Schwierigkeiten beim Atmen beschreiben, können aus einer Blockade in dieser Region resultieren.

Versuchen Sie leichten Druck im Bereich unter den Fußballen auszuüben, um die Symptome zu lindern.

Es gibt nichts Schöneres, als den Schmerz im Bauch, der durch eine Bewegung des Darms hervorgeht, mit einer sanften Massage zu beseitigen! Babies haben oft Verstopfung und dabei kann eine Fußreflexzonenmassage helfen!

Sobald Sie die Zustimmung Ihres Arztes einholen, reiben Sie sanft die Mitte der Fußsohlen, die der Region des Oberbauchs entsprechen, um Erleichterung zu bieten.

Die Fußmassage kann Verstopfungen im Darm  lösen.

Um den Dickdarm anzuregen, versuchen Sie leichten Druck auf das Zentrum und ein wenig niedriger Richtung Fersenbein auszuüben. Dies ist besonders vorteilhaft für Babies, die unter einem Blähbauch leiden.


Die Ferse des Fußes entspricht dem Beckenbereich.
Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind Schmerzen im Bauch und in der Hüfte hat, versuchen Sie leichten Druck auf die Ferse auszuüben, um die Schmerzen zu lindern.

 

*Dieser Artikel dient ausschließlich zur Informierung und ersetzt keine fachlich medizinischen Ratschläge.

 

Tags: , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

by
Voriger Artikel Nächster Artikel

Comments

  1. Reply

    Thanks, great article.

Leave a Reply to Bablofil Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0 shares